Institut für Palästinakunde
- IPK -

Start / Gesellschaft (Archiv) / 2012100801

Fünfzig Prominente bürgen für die 'Nakba Ausstellung' [08.10.2012]

Fünfzig Prominente bürgen für die 'Nakba Ausstellung' Zu der mehr oder weniger ständigen Begleitmusik der Wanderausstellung Die Nakba - Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948, gehört der Chor der Antisemitismusverleumder, die mit ihren schmierigen Manövern mal mehr, mal weniger Erfolg bei der Verhinderung der Ausstellung haben.

Um diesem perfiden Treiben Einhalt zu gebieten sind die Organisatoren der Ausstellung auf die Idee verfallen, fünfzig prominente Persönlichkeiten darum zu bitten mit ihrem Namen für die Ausstellung zu bürgen, die man nicht allesamt als Antisemiten verleumden kann, ohne sich dabei lächerlich zu machen:

Abdul-Rahman Alawi, Verleger u. Diplomat a.D.; Dr. Franz Alt, Journalist u. Autor; Uri Avnery, israelischer Friedensaktivist (Gush Shalom); Prof. Dr. Helga Baumgarten, Politikwissenschaftlerin u. Autorin; Judith Bernstein, Autorin, und Dr. Reiner Bernstein, Historiker; Dr. Norbert Blüm, Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung a.D.; Daniel Cil Brecher, Historiker u. Autor; Eitan Bronstein, israelischer Friedensaktivist (Zochrot); Sumaya Farhat-Naser, palästinensische Friedensaktivistin u. Autorin; Dr. Gerhard Fulda, Botschafter a.D.; Prof. Dr. Johan Galtung, Friedensforscher; Günter Grass, Schriftsteller; Prof. Dr. Alfred Grosser, Soziologe, Politikwissenschaftler u. Publizist; Annette Groth, MdB; Prof. Dr. St├ęphane Hessel, ehem. Diplomat u. Lyriker; Ulrich Kienzle, Journalist u. Publizist; Manfred Kock, ehem. EKD-Ratsvorsitzender; Felicia Langer, israelisch-deutsche Menschenrechtsaktivistin u. Autorin; Dr. Michael Lüders, Politik-, Islamwissenschaftler u. Publizist; Prof. Dr. Georg Meggle, Philosoph; Abraham Melzer, Verleger; Hajo Meyer, Physiker u. Autor; Reuven Moskowitz, israel. Friedensaktivist (Mitbegründer von Neve Shalom;Wahat Assalam); Dr. Rupert Neudeck, Journalist, Gründer von Cap Anamur e.V. u. Grünhelme e.V.; Dr. Bahman Nirumand, Publizist; Domkapitular Dr. Paul Oestreicher, Politologe, Theologe u. Friedensaktivist; Prof. Dr. Norman Paech, Völkerrechtler u. ehem. MdB; Prof. Dr. Peter Pawelka, Politikwissenschaftler; Viola u. Mitri Raheb, Theologen u. palästinensische Friedensaktivisten; Eberhard Renz, Altlandesbischof; Clemens Ronnefeldt, Theologe u. Friedensreferent beim Internationalen Versöhnungsbund; Prof. Dr. Werner Ruf, Politikwissenschaftler; Dr. Martin Schneller, ehem. Botschafter; Peter Scholl-Latour, Präsident der Deutsch-Arabischen Gesellschaft; Salah Abdel Shafi, Botschafter; Hans von Sponeck, ehem. UN-Diplomat; Otmar Steinbicker, Journalist u. Herausgeber des Aachener Friedensmagazins aixpaix.de; Christian Sterzing, Jurist u. ehem. MdB; Dr. Peter Strutynski, Politikwissenschaftler u. Sprecher des Bundesausschuss Friedensratschlag; Alexandra Thein, MdEP, Delegierte für die Beziehungen u.a. zum Palästinensischen Legislativrat und zu Israel; Prof. Dr. Tugendhat, Philosoph; Prof. Dries van Agt, Ministerpräsident a.D. der Niederlande; Prof. Dr. Rolf Verleger, Psychologe u. ehem. Delegierter im Direktorium des Zentralrats der Juden in Deutschland; Konstantin Wecker, Musiker; Prof. Dr. Jean Ziegler, Soziologe, Politiker u. Autor; Andreas Zumach, Journalist u. Publizist.

Das IPK gratuliert dem 'Verein Flüchtlingskinder im Libanon e.V.' und dankt den Unterstützern, die sich nicht haben einschüchtern lassen.

 (ts)

Ergänzende Links:
Presse-Erklärung zur Bekanntgabe der UnterstützerInnen (Flüchtlingskinder im Libanon e.V.)

Eine Übersicht über unsere aktuellen Gesellschafts-Nachrichten finden Sie hier.

Eine Übersicht weiterer Gesellschafts-Nachrichten in unserem Archiv finden Sie hier.

© IPK