Institut für Palästinakunde
- IPK -

Start / Politik (Archiv) / 2013011500

Bonn: Pressemitteilung der 'BIG' Partei zur Fragestunde im Bonner Integrationsrat [15.01.2013]

… dass sich der Oberbürgermeister zukünftig  drei Mal überlegen wird, ob er Veranstaltungen des Jüdischen Nationalfonds unterstützt … … dass sich der Oberbürgermeister zukünftig drei Mal überlegen wird, ob er Veranstaltungen des Jüdischen Nationalfonds unterstützt … (Pressemitteilung der BIG-Partei, 14. Jan. 2013)

Am 12. Dezember des vergangenen Jahres befasste sich der Integrationsrat der Stadt Bonn mit der Antwort der Stadtverwaltung auf eine Grosse Anfrage der BIG-Partei zu der Schirmherrschaft des Bonner Oberbürgermeisters, Jürgen Nimptsch, für eine Veranstaltung mit der ältesten Kolonial & Siedlerorganisation Israels, dem 'Jüdischen Nationalfonds' (JNF). (Einen Eindruck dieser bizarren Demonstration 'Deutsch-Israelischer Freundschaft' finden Sie hier wieder.)

In der Pressemitteilung der Bonn BIG-Partei vom 14. Januar heisst es:

„Durch unsere Anfrage haben wir unser Ziel erreicht, dass sich der Oberbürgermeister zukünftig drei Mal überlegen wird, ob er Veranstaltungen des Jüdischen Nationalfonds unterstützt. Das ist entscheidend. Es ist wichtig, dass wir als „Stadt gegen Rassismus“ gegen jede Form der Diskriminierung einstehen. Auch die Kritik der UN-Ausschüsse muss Bonn als UN-Stadt ernster nehmen. Wir werden uns weiter dafür einsetzen, dass es zukünftig keinen Bonner Hain in Israel geben wird und Menschen nicht aufgrund von Herkunft oder Religion benachteiligt werden.“

Der Gerechtigkeit halber sei angemerkt, dass der Oberbürgermeister - als er vom deutschen Zweig des JNF mit der Bitte um die Schirmherrschaft überrumpelt wurde - sicher nicht wusste, dass hinter der philanthropischen Fassade eine handfeste Kolonialorganisation steht; und dass es ihm angesichts der quasi-amtlichen 'Deutsch-Israelischen Freundschaft' kaum möglich gewesen wäre, die Zusage unbeschadet wieder zurückzuziehen.

 (ts)

Ergänzende Links:
Eröffnungsrede von Moussa Acharki (BIG) (pdf)
Teil I der Sitzung des Integrationsrats (40:05 min, audio)
Teil II der Sitzung des Integrationsrats (3:56 min: audio)

Eine Übersicht über unsere aktuellen Politik-Nachrichten finden Sie hier.

Eine Übersicht weiterer Politik-Nachrichten in unserem Archiv finden Sie hier.

© IPK