Institut für Palästinakunde
- IPK -

Start / Politik (Archiv) / 2012120701

EU als Hehler: Mehr als 90% aller Importe aus der Westbank illegal [07.12.2012]

EU als Hehler: Mehr als 90% aller Importe aus der Westbank illegal Die Europäische Union importiert fünfzehn mal mehr aus Israels illegalen Siedlungen in den besetzten palästinensischen Gebieten als von Palästinensern selbst … .

Der Bericht … vergleicht erstmalig vorliegende Exportdaten aus israelischen Siedlungen und von Palästinensern … . Die EU erklärt: „Siedlungen sind illegal unter internationalem Recht, stellen Hindernisse für den Friedensprozess dar und drohen die Zwei-Staaten-Lösung unmöglich zu machen“. Dennoch ist die EU weiterhin der Hauptimporteur von Siedlungsprodukten. Die meisten EU-Mitgliedsstaaten haben es versäumt sicherzustellen, dass Produkte in den Läden korrekt gekennzeichnet sind, so dass die Konsumenten nicht über die eigentliche Herkunft der Produkte aufgeklärt sind, was im Widerspruch zu EU-Richtlinien steht.

 (ts)

Quellen:
Neuer Bericht enthüllt: EU importiert 15-mal mehr von illegalen israelischen Siedlungen als von Palästinensern

Eine Übersicht über unsere aktuellen Politik-Nachrichten finden Sie hier.

Eine Übersicht weiterer Politik-Nachrichten in unserem Archiv finden Sie hier.

© IPK