Institut für Palästinakunde
- IPK -

Start / Gesellschaft (Archiv) / 2014071200

Bundesweite Demonstrationen gegen den Überfall auf Gaza [12.07.2014]

'Free-Gaza' muss Medienblockade überwinden Während bundesweit bereits Demonstrationen mit bis zu 1000 Teilnehmern stattgefunden haben, fehlt bislang eine bundeweite Koordination oder auch nur eine zentrale Informationsseite.

Dazu kommt, dass die Presse auch nicht in allen Fällen gewillt ist, die Demonstrationen zur Kenntnis zu nehmen - etwa die in Bonn vom vergangenen Freitag, mit mindestens 400 Teilnehmern.

Demonstrationen mit bis zu 1000 Teilnehmern wurden gemeldet aus Dortmund, München und Fankfurt. In den meisten Fällen überstieg die Anzahl der Teilnehmer die Erwartungen deutlich. In Bonn waren die Veranstalter etwa nur von circa 50 Teilnehmern ausgegangen.

Angekündigt ist eine Demonstration in Berlin (für Montag) sowie am kommenden Samstag wieder eine in Bonn.

Auf facebook sind gewisse, wenn auch sehr unkoordinierte Aktivitäten zu verzeichnen für: Limburg, Essen, Hannover, Schwäbisch Gmünd, Weiden, Landshut und München.

 (ts)

Eine Übersicht über unsere aktuellen Gesellschafts-Nachrichten finden Sie hier.

Eine Übersicht weiterer Gesellschafts-Nachrichten in unserem Archiv finden Sie hier.

© IPK