Institut für Palästinakunde
- IPK -

Start / Gesellschaft (Archiv) / 2012010900

Israelische Aktivisten in Al-Walajeh [09.01.2012]

Israelische Aktivisten blockieren Bulldozer in Al-Walaja Korrespondentenbericht aus Al-Walajeh:

Heute gab es eine direkte Aktion in Al-Walajeh, dem nahe Bethlehem gelegenen Dorf.

Eine Gruppe israelischer Aktivisten setzte sich vor einen Caterpillar-Bulldozer, der an der Trasse für die Mauer arbeitete und schaffte es, ihn für etwa eine Stunde zu stoppen. Neun israelische Aktivisten wurden von israelischen Soldaten gewaltsam weggezerrt und verhaftet. Sie befinden sich jetzt in der Polizeistation bei Atarot.

Die Aktion unterstreicht die kritische Situation in Al-Walajeh. Nach der Fertigstellung der Mauer, wird das Dorfes völlig von ihr umgeben sein, isoliert von Jerusalem und der Westbank. Hunderte von Bäumen wurden entwurzelt und die Dorfbewohner verlieren den Zugang zu ihren Ländereien.

Weitere Aktionen werden stattfinden. Die Bulldozer für den Bau der Mauer müssen nicht nur für eine Stunde gestoppt werden, sondern für immer!

 (ts)

Eine Übersicht über unsere aktuellen Gesellschafts-Nachrichten finden Sie hier.

Eine Übersicht weiterer Gesellschafts-Nachrichten in unserem Archiv finden Sie hier.

© IPK