Institut für Palästinakunde
- IPK -

Start / Politik / 2021110100

Nemi El-Hassan: Reissleine gezogen [11.11.2021]

Nemi Al-Hassan Die 28-jährige, palästinensisch-stämmige Ärztin und Journalistin Nemi EL-Hassan hat nach einer Hetzkampagne der BILD und einer demütigenden Behandlung durch den WDR die Reissleine gezogen. In einem Beitrag in der Berliner Zeitung erklärte sie nicht nur an den WDR gerichtet: Ich bin Palästinenserin – deal with it!.

Palästinenser zum Schweigen zu bringen, die nicht zu dem von Israel in Palästina verübten Unrecht schweigen, ist in Deutschland jedoch Staatsraison. So reagierte der WDR auf El-Hassans Aufforderung wie zu erwarten und setzte ihr noch am selben Tag den Stuhl vor die Tür.

Zwischenzeitlich wurden auch Details ihrer entwürdigenden Befragung durch den WDR bekannt.

Ein besonderes Highlight bestand darin, dass El-Hassan vom WDR dazu aufgefordert worden sei, sich einer Gesinnungsprüfung durch eine militant zionistischen Organisation zu unterziehen, der sogenannten "Werteinititive e.V:.", die über die allerbesten Beziehungen in die deutsche Politk verfügt und mit einer halben Million aus Steuermitteln unterstützt wird.

Das migazin schreibt unter Bezug auf diesen Artikel in der Berliner Zeitung:

Darüber hinaus habe der WDR auf Initiative der „Werteinitiative“, ein politischer Verein, der sich als jüdische Stimme definiert, ein Gespräch mit El-Hassan arrangiert haben. Bei dem Gespräch mit dem Vorsitzenden der Werteinitiative, Elio Adler, soll die Journalistin aufgefordert worden sein, einige Jahre zum Thema Islamismus zu arbeiten, um sich als Journalistin zu „rehabilitieren“.

Besonderes Interesse soll Adler der „Berliner Zeitung“ zufolge an El-Hassans Besuchen als Heranwachsende in der „Blauen Moschee“ in Hamburg gezeigt haben. Er habe sich erkundigt, ob sie ihm Einzelheiten über die dort aktiven Personen und deren Verbindungen zum Iran mitteilen könne. „Wenn dies geschehe, würde er ihr vielleicht helfen“, schreibt die Zeitung.

 (ts)

Ergänzende Links:
Die medialen Reaktionen auf Nemi El-Hassans Gastbeitrag sind erschreckend (bz)

Eine Übersicht über unsere aktuellen Politik-Nachrichten finden Sie hier.

Eine Übersicht der Politik-Nachrichten in unserem Archiv finden Sie hier.

© IPK