Institut für Palästinakunde
- IPK -

Start / Politik (Archiv) / 2014082000

Gaza - Guernica des 21. Jahrhunderts [20.08.2014]

Globalizing Gaza In Gaza demonstriert Israel seinen westlichen Führungsanspruch: Israel ist führend in der Entwicklung von Verfahren, Technologien und Waffen zur massenhaften Erniedrigung, Unterdrückung, Vertreibung und Beraubung, führend in der Verbreitung militaristischer und rassistischer Propaganda für liberale Islamophobiker, sowie führend bei der Unterminierung und Aushöhlung des internationalen Rechts und des Wertekanons der Aufklärung.

Diese Sicht vertritt auch Jeff Halper, Gründer des israelischen Israeli Committee Against House Destructions, der dies in Globalizing Gaza wie folgt prägnant zusammenfasst:

Globalizing Gaza in both military and legal terms raises the slogan “we are all Palestinians” from one of political solidarity to literal accuracy. Its collolary also highlights a key element of international politics of which we must be keenly aware: our governments are all Israel.

In anderen Worten, der Kampf für die Befreiung der Palästinenser ist ein Teil des Kampfes den wir auch wir zuhause führen müssen, wenn wir uns nicht dereinst in einer Lage vergleichbar zu der in Gaza, Donezk oder Ferguson wiederfinden wollen.

 (ts)

Ergänzende Links:
Globalizing Gaza (Halper, cp)

Eine Übersicht über unsere aktuellen Politik-Nachrichten finden Sie hier.

Eine Übersicht weiterer Politik-Nachrichten in unserem Archiv finden Sie hier.

© IPK